COVID-19 Langzeitbeschwerden

Die Informationsseite zur gleichnamigen Facebook-Gruppe im deutschsprachigen Raum

Forschungsvorhaben

  • Charité Universitätsmedizin Berlin: Charité Fatigue Centrum

    Post COVID Fatigue Syndrom: Schwerpunkt Immunologie und Fatigue Syndrom, wissenschaftliche Erfassung von Patient*innen Daten im Rahmen der Post-Corona-Fatigue Sprechstunde.
  • Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München und das Helmholtz Zentrum München

    Folgeerkrankungen COVID-19: Schwerpunkt Lungenfunktion (geplant zudem Herz, Blutuntersuchungen mit immunologischen Parametern (Bestandteile des Immunsystems), psychische Folgen der Erkrankung, weiterführende Analysen von Blut und Auswurf).
  • Medizinische Hochschule Hannover

    IRMI 19 (ImmunpRofile iM Langzeitverlauf nach COVID-19)”: Schwerpunkt Lungenfunktion, Analyse von Blut, Urin und Speichel, eine körperliche Untersuchung und ein Belastungstest sowie gegebenenfalls eine bildgebende Diagnostik. Es besteht ein enger Kontakt zu anderen Fachdisziplinen, die bei Bedarf mit hinzugezogen werden.
  • Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Online)

    IchWurdeGetestet: Richtet sich an alle Personen, die auf den Corona-Virus getestet wurden, unabhängig davon, ob der Test positiv war oder nicht. Erfragt, weshalb die Personen getestet wurden, ob sie zu dem Zeitpunkt des Tests Symptome hatten und wie sich die Symptome weiterentwickelt haben.
  • Stanford University (Online) Englisch

    „COVID-19 Symptom Survey”: Studie über der die Entwicklung von Langzeitbeschwerden und Symptomen in Folge einer Covid-19 Infektion. Diese Umfrage wird ein Jahr lang alle drei Monate wiederholt, um die Veränderung im Laufe der Zeit zu bewerten.
  • University College London (Online) Englisch

    Online Survey on Recovery from COVID-19: Forschungsstudie über Erfahrungen und Genesung von bestätigten oder vermuteten COVID-19 Patient*innen mit Schwerpunkt auf Langzeitbeschwerden. Die Befragung umfasst Hintergründe, Tests, Symptome und psychisches Wohlbefinden der Teilnehmenden.
  • Universitätsklinik Innsbruck (Online)

    GESUNDHEIT NACH COVID-19: Anonymisierte, wissenschaftliche Online-Umfrage, die sich mit der Gesundheit nach abgelaufener COVID-19-Infektion befasst. Teilnehmen können Personen ab 16 Jahren, wohnhaft in Tirol.
  • Universitätsklinikum Frankfurt

    COVID19 & Heart Study: In dieser Studie wird der frühe Herzschaden bei COVID-19-Genesenen durch fortgeschrittene Herzbildgebung mit Magnetresonanztomographie, Echokardiographie und Blutmarkern bestimmt.
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Online)

    COVit: Studie zur Verbesserung des Ernährungsstatus und Verlauf der COVID-19-Erkrankung.
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

    COVIDOM: Eine populationsrepräsentative Studie zu Folgeerkrankungen von COVID-19 in Schleswig-Holstein.
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Online)

    ELISA: Erhebung von Gesundheitsdaten mittels Online-Fragebögen über 12 Wochen. Testung auf aktive und durchlebte SARS-CoV-2-Infektionen in ausgewählten Gruppen. Teilnahme per speziell angepasster App in pseudonymisiertem Verfahren.